Wenn ich mein Programm in AutoCAD starte, erhalte ich lediglich eine Willkommensnachricht. Danach kann ich die Programmtoolbar bzw. das Menü nicht finden.

Bitte öffnen Sie AutoCAD und geben Sie ABI (CUI in der englischen Version) in der Befehlszeile ein, so dass das Dialogfeld für angepasste Benutzeroberflächenelemente angezeigt wird. Schauen Sie nach, ob unser Programm in der Liste der Partiellen Anpassungsdateien (Partial Customization Files) aufgeführt wird. In der Sektion oben links, erweitern Sie bitte die Liste der Partiellen Anpassungsdateien und überprüfen Sie, ob unser Produkt als „nicht aufgelöst“ markiert ist.

Sollte unser Programm in Ihrer Liste als „nicht aufgelöst“ markiert erscheinen, klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste darauf und klicken auf „entfernen“. Klicken Sie daraufhin auf OK um das ABI -(CUI -) Dialogfeld zu schließen und schließen dann bitte AutoCAD komplett.

Im Anschluss nutzen Sie bitte unsere Desktop – Verknüpfung um unser Programm in AutoCAD zu öffnen. Nun sollte unser Produkt in der Toolbar erscheinen.

Hinweis: Wenn Sie über eine Netzwerklizenz verfügen und eine große Anzahl von Arbeitsplätzen auf AutoTURN zugreift, so dass die oben genannte Lösung nicht praktikabel wird, können Sie folgende Lösungswege angehen:

  1. Führen Sie ein AutoTURN 8.0 Upgrade auf allen Arbeitsplätzen durch
  2. Navigieren Sie zum AutoTURN 8 Ordner und kopieren Sie die folgenden Daten:

AutoTURN.cuix  und AutoTURN.dll

  1. Fügen Sie diese Dateien in den AutoTURN 7 Ordner ein, wobei die bestehenden Dateien mit selben Namen überschrieben werden sollen
  2. Starten Sie AutoTURN 8 in AutoCAD. Nun sollten Sie die AutoCAD Funktionstaskleiste sehen können.

Das Kopieren der zwei Dateien kann verschriftet werden, dies kann Ihnen viel Zeit sparen, wenn Sie die Funktionsleisteneinstellung an einer großen Anzahl von Arbeitsplätzen ändern wollen.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.